Monate: April 2011

Tarte aux Fraises et Kiwi

Pâte Brisée (blind gebacken, aprikotiert), mit Crème Pâtissière, Erdbeeren und Kiwi.

Basics: Crème pâtissière – Konditorcreme

Im Grunde genommen ist es Pudding. In Konditoreien (zumindest in Guten – die schlechten rühren sich etwas aus dem Bielefelder Chemiebaukasten zusammen) wird die Creme für allerlei benutzt: Als Unterlage für Obstkuchen, damit die Obstsäfte den Teig nicht durchweichen; als Füllung für Windbeutel/Profiteroles, Éclairs/Liebesknochen, manchmal auch als Teil einer Tiramisu-Füllung. Hier das Grundrezept, man kann […]

Fix aus dem Mixer: Erdbeer-Holunder-Eis

Kaum erreicht das Quecksilber die 20°C-Marke, erwacht in mir die Lust auf Eis. Okay, die Lust auf Eis besteht ganzjährig – im Winter mag ich aber eher schokoladig-cremige Sorten, im beginnenden Frühjahr bekomme ich Lust auf Fruchtiges. Im Gefrierschrank befand sich noch ein 1000g-Beutel TK-Erdbeeren Sorte „Senga-Sengana“. Perfekt! Das Rezept habe ich in mehreren Varianten […]

Zimtkekse

Letztes Wochenende gab es Snickerdoodle Muffins. Heute gibt es ‚the real deal‘, also wahrlich Snickerdoodles! :) Rezept ist wieder aus den Staaten, daher Cup-Maße. Ein Rezept ergibt in etwa 20 Kekse. Snickerdoodle Cookies Zutaten: 150g Butter, bei Raumtemperatur 1/4+1/8 cup Rohrohrzucker (Ann: Muscovado und weiße Raffinade gemischt, da ich keinen RRZ habe) 1 Ei, Hkl […]

Diner – open 24h/day – free coffee refills

Da hängt es nun, mein neues Schild – über dem Eingang zur Küche.  Auf dem Foto wirkt es so, als wäre die Schriftfarbe  ziemlich ähnlich wie die Wandfarbe. Ist sie nicht, Wand: gelb, Schrift: Beige. Ich mag Metallschilder :)

Schokokuchen aus der Tasse

Manchmal hat man das dringende Verlangen, nach etwas schokoladigem. Sofort. Möchte man dieses Verlangen mit etwas selbstgebackenem Stillen, dauert es meist mind. 1 Stunde bis man das Ergebnis seiner Mühen probieren kann. Für diese Zeiten habe ich jetzt die perfekte Lösung gefunden: Den Schokoladenkuchen aus der Tasse. Genauer eigentlich ein Schoko-Nutella-Kuchen, der in der Mikrowelle […]

Rotscharfes Beetehühnchen

Ein Rezept für ’spicy beetroot chicken‘ hatte ich vor einer Weile mal auf expatrecipe entdeckt und auch in meiner ToDo-Liste veröffentlicht. Gescheitert ist es bisher an der Tatsache, dass es hier im Ort keine frische Rote Beete gab. Nur dieses vorgekochten, geschält und abgepackten Knollen. Taugen für Salate, jedoch nicht zum Kochen. Das Rezept von […]

zwölf2011 – März

Das Teichgitter ist abgeräumt, die Bäume schlagen aus und die ersten Blumen blühen – Es ist Frühling!

Saturday Sweets: Zimtmuffins

Fans amerikanischer Kekse kennen sie ganz bestimmt: Snickerdoodles. Das sind buttrigzarte Kekse, die vor dem Backen in einer Zimtzuckermischung gewälzt werden. Für Zimtfans einfach göttlich! Part man diese Idee mit dem Konzept der Muffins, kommen grandiose Zimtmuffins heraus. Adaptiert habe ich ein Rezept von veryculinary.com, daher verzeiht die nicht-metrischen Maßeinheiten.   Snickerdoodle Muffins für 9 […]