Schlagwort: Eigelb

Basics: Crème pâtissière – Konditorcreme

Im Grunde genommen ist es Pudding. In Konditoreien (zumindest in Guten – die schlechten rühren sich etwas aus dem Bielefelder Chemiebaukasten zusammen) wird die Creme für allerlei benutzt: Als Unterlage für Obstkuchen, damit die Obstsäfte den Teig nicht durchweichen; als Füllung für Windbeutel/Profiteroles, Éclairs/Liebesknochen, manchmal auch als Teil einer Tiramisu-Füllung. Hier das Grundrezept, man kann die Creme natürlich auch mit verschiedensten Aromen versehen – z.B. diverse Alkoholika, Lemon Curd, Schokolade, Kaffee.. Je nachdem was gerade am Besten passt. Hier die Crème pâtissière als Zwischenschicht für einen Obstkuchen. Crème pâtissière Zutaten: 250ml Milch (hier wurde 1,5% Milch genommen, mit 3,8% Fettgehalt […]

Zitronig, cremig: Lemon Curd

Mit englischer  Küche bin ich eher weniger vertraut, meist wandert meine kulinarische Aufmerksamkeit eher „über den großen Teich“ Richtung USA. Daher habe ich auch das erste Mal vor 2 Jahren in einem deutschen Blog über Lemon Curd gelesen – und das Thema zurückgestellt…Bis gestern. Da war ich nämlich der Meinung, dass ich unbedingt mal einen Angel Food Cake backen möchte. Das Ergebnis wich wegen diverser Parameter von dem ab, was ich eigentlich zubereiten wollte. Bild weiter unten.. ;) .. Aber da in diesen Kuchen (je nach Größe) 6-12 Eiweiß hinein müssen, benötigt man auch eine Verwendung für die 6-12 Eigelbe, […]