Exkursion

Genusstreffen Würzburg 2013

Wie auch schon 2011 fand dank des tollen Organisationsteams, bestehend aus Simone, Noémi und Werner, wieder ein Genusstreffen in Würzburg statt. Das Essen in der Osteria Trio war mal wieder phänomenal. Daher lasse ich einfach meine Bilder sprechen. :) Entrées Polenta mit sizilianischer Caponata. Obwohl ich sonst kein großer Fan von Rosinen in pikanten Gerichten bin, gehörten sie dort wirklich hinein! Crostini mit geraspeltem Kürbis (teilweise noch mit ein wenig Biss, sehr gut!) und Pilzen Fleischbällchen vom Schwäbisch-Hällischen Schwein in Marinara, mit gerösteten Pinienkernen Fein geschnittener roher Fenchelsalat mit Rucola und Granatapfelkernen. Und natürlich Parmesan. Pasta Sehr bissfeste Strozzapretti (ich […]

Podcasten und Snacks verteilen

..gehörte zu meinen Hauptbeschäftigungen am vergangenen Mittwoch. Warum? Naja.. Es gibt hier aus der Gegend einen Podcast namens „Schweinfurtundso„, in dem Florian Kohl und Alexander von Halem mittlerweile fast jede Woche live podcasten. Da ich schon vor einer Weile ein Care Paket versprochen habe, habe ich meinen Urlaub genutzt und das diese Woche in die Tat umgesetzt. Als ich Nachmittags um 4 dann bei den Herren aufkreuzte, wurde ich überrumpelt und zum Podcasten verdonnert. Das könnt ihr euch übrigens HIER anhören. ;) Da bereits mehrfach nach den Rezepten für meine kleinen Snacks gefragt wurde, werde ich diese nun vorstellen. Disclaimer: […]

Erst Foto, dann Essen!

 Das war mehr oder weniger das Motto des gestrigen Abends und bestätigt, dass wir Foodblogger schon alle irgendwie eine Tasse zu wenig im Oberstübchen haben. ;)  Vielen Dank an Evi, Noemi und Simone für die Organisation sowie das Team der Osteria Trio, die ihr Full House so gut ertragen haben :) Die Pizzen waren übrigens grandios. Und auch danke an Petra, Werner, Alex und Uwe, Hartwig und Robert für die netten Tischgespräche! Falls ich vergessen habe, jemanden zu erwähnen – bitte nicht böse sein. ;)       Hier einige Impressionen von Vor- und Hauptspeisen: Brot mit Tampenade Ziegenfrischkäse und […]

anuga2011 – Highlights

Chia Saat Bis ich sie gestern das erste Mal sah, dachte ich, man könnte Chia mit Leinsaat ersetzen, da sie auf Fotos sehr ähnlich aussehen. Eiei, da lag ich falsch. Chia Saat ist wirklich winzig, vielleicht 1mm breit und 2mm lang in einer perfekten ovalen Form. Gelesen habe ich schon einiges, in diversen englischsprachigen Foodblogs, z.B. von ohsheglows.com. Man kann die Saat quasi in alles geben, von Gebäck über Suppen zu Drinks.. Am Stand von The Chia Co habe ich zwei „Chia Shots“ mit jeweils 8g Inhalt zum Probieren bekommen. The Chia Co ist Weltmarktführer und produziert ausschließlich in Australien, […]

anuga2011 – Neuigkeiten

Zu jeder anuga findet auch eine Ausstellungen zu Neuigkeiten aus der Branche statt. Dieses Jahr war es die „taste11“. Ich habe mir die Produkte angesehen, zu dem gab es auch ein Heft, in dem diese nochmals detailliert aufgelistet waren. Hier möchte ich kurz auf einige eingehen. (Anmerkung: In Anführungszeichen die Produktbeschreibungen aus dem taste11-Heft) hackplus (Vion N.V.) „Immer mehr Menschen achten auf eine ausgewogene Ernährung, wollen dabei aber nicht auf Fleisch verzichten. Für alle Ernährungsbewussten gibt es jetzt hackplus: Die Hackfleisch-Alternative mit dem Plus an wertvollem pflanzlichen Eiweiß und 30% weniger Fett und Cholesterin. hackplus verbindet die positiven Eigenschaften von […]

anuga2011 – Impressionen (pic heavy)

Gestern bin ich in aller Herrgottsfrühe (= alles vor 5 Uhr morgens) aufgestanden, um nach einer etwas verzögerten Aufwachphase (es war ja schließlich Wochenende), zum Bahnhof zu trotten. Mit dem Regionalexpress um 6.33 Uhr (ausnahmsweise mal pünktlich) fuhr ich nach  Aschaffenburg, um kurz darauf den ICE nach Köln Messe/Deutz zu besteigen. Dort um 9.15 angekommen, war ich erst mal platt. Ich hatte zwar mit vielen Menschen gerechnet, aber nicht mit soooooo vielen. Und ich hatte auch nicht gedacht, dass das Messegelände soo groß ist. Ja, manchmal bin ich etwas naiv. Dann bin ich also in Richtung Südeingang gelaufen, da ich […]

Elsaß und Pfalz 2011 – Tag 2

An unserem zweiten Urlaubstag wachten meine Mutter und ich relativ bald auf. Okay, eigentlich hat mich meine Mutter aufgeweckt – mir widerstrebt das frühe Aufstehen an Urlaubstagen. Nachdem wir im Hotel ausgiebig gefrühstückt hatten (für mich ist eine Scheibe Brot vor 9 Uhr morgens schon eine ziemliche Leistung), machten wir uns auf den Weg nach Strasbourg. Unser Navigationsgerät hat sich etwas seltsam verhalten und uns 12 km querfeldein über ein etwa 3m breites Waldsträßchen gelotst. Wider Erwarten fanden wir uns kurz darauf im französischen Grenzdorf Scheibenhard(t) wieder, von dem aus wir auf die Autoroute 35 gelangten. Nach 47km auf der […]

Elsaß und Pfalz 2011, Tag 1

Mein letzte Urlaubsreise ins Ausland Urlaubsreise war im Jahr 2003 nach Italien. Seit dem waren meine Mutter und ich nicht mehr „weg“. Da mein Vater in letzter Zeit immer alleine verreist, wollten Mum und ich dieses Jahr auch mal wieder verreisen – wenn auch nur ein paar Tage. Als Reiseziel fiel mir das Elsaß ein – da wollte ich schon lange mal hin, denn alleine fahren ist doof. Auf der Suche nach Übernachtungsmöglichkeiten stellte ich fest, dass es auf französischer Seite kaum vernünftige Hotels gab, nur noch die üblichen Ketten zu völlig überteuerten Preisen. Daher suchte ich dann auf deutscher […]