Alle Artikel in: Anns Küche

Koreanisches Kimchi (Traditionelles Tongbaechu Kimchi)

Ich esse sehr gerne fermentiertes Gemüse. Ich mache selbst Salzgurken, Sauerkraut (aus Spitzkohl) und Curtido. Manchmal möchte man aber auch einen für deutsche Gaumen etwas abenteuerlicheren Geschmack: Da greife ich dann meist zu Kimchi aus dem Asialaden. Dort wird das allerdings sehr teuer verkauft, daher habe ich meine Urlaubszeit genutzt und es mal wieder selbst […]

Devilled Eggs

Nach einem Rezept von Lazy Susan Tapas Bar in Macon, Georgia und Adam Ragusea Die meisten Dinge müssen mindestens einen Tag zuvor vorbereitet werden. Senf-“Kaviar” Wenn Senf nur in Wasser kocht, blähen sich die einzelnen Senfkörner um das Doppelte ihres Volumens auf und sondern eine klebrige Substanz ab, die – wie bei echtem Kaviar – […]

Weißwurstfrühstück

Mitte der Woche bekam ich plötzlich Lust, mal wieder mit Weißwürsten, Bier und Brezen zu frühstücken. Als ich am Freitag beim Mittagessen vom Dorfmetzger holen noch Weißwürste in der Theke entdeckte, war die Entscheidung gefallen. Samstag gibt es Weißwurstfrühstück! Da es bei unseren Bäckern aber leider keine guten Brezeln gibt (entweder staubtrocken, hart oder zäh), […]

Backofenmonster mit Apfelstückchen

Keine Angst, ich habe kein kleines haariges Monster in meinem Backofen leben. Ich habe allerdings einen Backofenpfannkuchen zusammengerührt, der sich während der Backzeit sehr monströs aufgebläht/aufgetürmt hat und nach 20 Minuten im Ofen fast den kompletten Innenraum in Beschlag genommen hatte. Das erschreckt den ahnungslosen Bäcker schon ein wenig, wenn er mal kurz nach dem […]

Freitagseinkauf im Asialaden

Nachdem ich am Freitag auf Facebook zum Brainstorming für den Freitagseinkauf im Asialaden eingeladen hatte, möchte ich hier meine Ausbeute präsentieren: Jede Menge Nudeln, Palmzucker, Sriracha, Bohnen, Jasminreis.. Und viel zu viel Gemüse. Selbiges habe ich gestern komplett geschnippelt um es dann Portionsweise als “Asiagemüsemischung” in den Tiefkühler zu stecken. Da wären: Bok choy Wasserspinat […]

Es ist Schokolade! Ich schwöre!

Aber ich hätte mich daran erinnern sollen, dass Würstchen aus braunem “Etwas” immer irgendwie wie Poo aussehen.. Sei’s drum! ;) Letzten Freitag war mal wieder Stampin’ Up Kartenworkshop bei der lieben Kerstin in Würzburg. Zum Zweck habe ich eine kleine Box gebastelt (bald auf meinem anderen Blog zu sehen) und mit selbst gemachten Kakaotrüffeln gefüllt. […]

Praktikumsende mit Cinnamon Rolls

Wer mein Twitter verfolgt, wird vermutlich schon mitbekommen haben, dass ich in den letzten Wochen (anschließend an meine “Bewerbertraining”-Maßnahme in Lohr) Praktikum beim Revista Verlag in Schweinfurt gemacht habe. Morgen endet besagtes Praktikum, also brachte ich heute ein wenig Kuchen mit.  Vegane Cinnamon Rolls! Weil Florian (el jeffe) sich mittlerweile vegan ernährt, habe ich mein […]

Der Schreck am Morgen

Da verpackt man sich morgens nichts ahnend ein paar Vollkorncracker (Frühstück!) und dann sieht man sowas: Da hat die Firma einfach mal die Ecken abgerundet! Sowas geht doch nicht! Ich will die Ecken wieder! #dezentneurotischerrant

Weihnachten 2013: Christstollen

Nachdem Mama dieses Jahr arbeitsbedingt keine Zeit zum üblichen Plätzchenbacken hatte, erklärte ich mich bereit zumindest ein paar Christstollen beizusteuern, damit wir für das weihnachtliche Kaffee-und-Kuchen auch einen Kuchen hatten. Ansonsten fehlten uns die Plätzchen nämlich nicht, zu 95% werden sie eh an diverse Leute verschenkt, zu Weihnachten konsumieren wir dann lediglich die Reste. Dieses […]

Video: Matjesheringsalat

Nachdem mir meine Speicherkarte einen Strich durch die Rechnung machte (enthalten die fotografische Dokumentation der Vorweihnachtlichen Bäckerei, sowie des Essens an Heiligabend) und einfach in ihre Einzelteile zerfiel – ja, wirklich. Die Karte ist in Stücke zerfallen – habe ich keine Beweise dafür, in der Küche gestanden zu haben. Ihr müsst es mir also so […]