Schlagwort: Abenteuer

anuga2011 – Highlights

Chia Saat Bis ich sie gestern das erste Mal sah, dachte ich, man könnte Chia mit Leinsaat ersetzen, da sie auf Fotos sehr ähnlich aussehen. Eiei, da lag ich falsch. Chia Saat ist wirklich winzig, vielleicht 1mm breit und 2mm lang in einer perfekten ovalen Form. Gelesen habe ich schon einiges, in diversen englischsprachigen Foodblogs, z.B. von ohsheglows.com. Man kann die Saat quasi in alles geben, von Gebäck über Suppen zu Drinks.. Am Stand von The Chia Co habe ich zwei „Chia Shots“ mit jeweils 8g Inhalt zum Probieren bekommen. The Chia Co ist Weltmarktführer und produziert ausschließlich in Australien, […]

anuga2011 – Neuigkeiten

Zu jeder anuga findet auch eine Ausstellungen zu Neuigkeiten aus der Branche statt. Dieses Jahr war es die „taste11“. Ich habe mir die Produkte angesehen, zu dem gab es auch ein Heft, in dem diese nochmals detailliert aufgelistet waren. Hier möchte ich kurz auf einige eingehen. (Anmerkung: In Anführungszeichen die Produktbeschreibungen aus dem taste11-Heft) hackplus (Vion N.V.) „Immer mehr Menschen achten auf eine ausgewogene Ernährung, wollen dabei aber nicht auf Fleisch verzichten. Für alle Ernährungsbewussten gibt es jetzt hackplus: Die Hackfleisch-Alternative mit dem Plus an wertvollem pflanzlichen Eiweiß und 30% weniger Fett und Cholesterin. hackplus verbindet die positiven Eigenschaften von […]

anuga2011 – Impressionen (pic heavy)

Gestern bin ich in aller Herrgottsfrühe (= alles vor 5 Uhr morgens) aufgestanden, um nach einer etwas verzögerten Aufwachphase (es war ja schließlich Wochenende), zum Bahnhof zu trotten. Mit dem Regionalexpress um 6.33 Uhr (ausnahmsweise mal pünktlich) fuhr ich nach  Aschaffenburg, um kurz darauf den ICE nach Köln Messe/Deutz zu besteigen. Dort um 9.15 angekommen, war ich erst mal platt. Ich hatte zwar mit vielen Menschen gerechnet, aber nicht mit soooooo vielen. Und ich hatte auch nicht gedacht, dass das Messegelände soo groß ist. Ja, manchmal bin ich etwas naiv. Dann bin ich also in Richtung Südeingang gelaufen, da ich […]