Schlagwort: Pie Crust

Saturday Sweets: You’re my cherry π

Nein, mit dem Song von Warrant hat die Sache nichts zu tun. Ich mag Kirschkuchen einfach sehr gerne.. Schwarzwälder Kirschtorte.. Oder eben auch Cherry Pie. Da die Kirschsaison noch nicht angebrochen ist, habe ich TK-Sauerkirschen verwendet. Beim Kauf darauf achten, dass es nur tief gefrorene Früchte sind, da manche Hersteller die Früchte vor dem Einfrieren mit einer Zuckerlösung besprühen.  Kirschen vorher in einem Sieb -Schüssel zum Auffangen der Säfte) auftauen lassen. Der aufgefangene Saft macht sich gut in einem Glas Cola :) Bei der oberen Teiglage kann man entweder ein komplettes Stück Pie Crust auflegen, wie ich es beim Rhubarb […]

Pie Crust 2 – Die Althergebrachte

Mit diesem Rezept wird schon seit Jahrzehnten Pie gebacken. Das Ergebnis ist ein sehr blättriger Teig mit hohem Fettanteil, der durch die Verwendung von Essig und Ei besondere Elastizität erhält und daher gut für „Flechtarbeiten“ geeignet ist. Pie Crust mit Butter oder Margarine Zutaten: 375g (3 cups) Mehl, Type 550 oder 405 6g (1 tsp) Salz 250g (1 1/8 cup) Butter oder Margarine (ich: Alsan), kühlschrankkalt und in kleine Würfelchen geschnitten 1 Ei, verschlagen 15ml (1 tbsp) Weißweinessig 60ml (4 tbsp) kaltes Wasser Zubereitung: In einer großen Schüssel Mehl und Salz mischen. Mit zwei Messern oder einem Pastry Blender so […]

Rhabarberbarbarabarbarbaren..

..sind bei mir zwar noch nicht aufgetaucht (Hint: Wer das Video noch nicht kennt), mein Rhubarb Pie würde ihnen aber sicher auch schmecken. Durch die Zuckerkruste weicht der Pie auch nach mehreren Tagen nicht durch. Viel Spaß damit! Rhubarb Pie Zutaten: 1 Rezept Pie Crust 1 500g Rhabarber, geschält und in kleine Stücke geschnitten 100g Zucker 50g Vanillezucker (selbst gemacht) 70g Mehl Zubereitung: Pie-Form mit der einen Hälfte des Teigs auslegen. Zucker, Vanillezucker und 20g Mehl vermischen. 1/3 dieser Mischung auf dem Teigboden verteilen und leicht andrücken. Rhabarber in einer Schüssel mit restlichen 50g Mehl vermengen. In die Pie-Form füllen […]

Pie Crust 1 – Die Amerikanische

Das erste Rezept für Pie Crust, das ich hier vorstelle, ist sehr unkompliziert. Amerikanisch ist es aber deshalb, weil als Fettzutat keine Butter verwendet wird, sondern Shortening. Ich verwende Crisco, da es die einzige Marke ist, die man in Deutschland relativ unkompliziert bekommt. Um das Mehl mit dem Fett zu vermengen, benutze ich einen Pastry Blender, zwei Messer funktionieren auch, wer die Handarbeit gar nicht möchte kann auch mit einer Küchenmaschine arbeiten, hierbei den Messereinsatz verwenden. Pie Crust mit Shortening Zutaten: 2 cups (240g) Mehl, Type 405 1 tsp (3,75g) Salz 2/3 cup (110g) Shortening ca. 6 tbsp (90ml) Eiswasser […]