Schlagwort: Gemüse

graupensuppe fertig

Instant Pot Rindfleischsuppe mit Gemüse und Graupen

Habe schon häufiger auf Youtube und anderen englischsprachigen Webseiten „beef and barley soup“ gesehen und fand die immer sehr interessant. Mit Graupen habe ich bisher noch nie selbst gekocht und imo auch noch nie gegessen. Daher heute eine Prämiere!

Koreanisches Kimchi (Traditionelles Tongbaechu Kimchi)

Ich esse sehr gerne fermentiertes Gemüse. Ich mache selbst Salzgurken, Sauerkraut (aus Spitzkohl) und Curtido. Manchmal möchte man aber auch einen für deutsche Gaumen etwas abenteuerlicheren Geschmack: Da greife ich dann meist zu Kimchi aus dem Asialaden. Dort wird das allerdings sehr teuer verkauft, daher habe ich meine Urlaubszeit genutzt und es mal wieder selbst gemacht. Was man grundsätzlich benötigt, ist schön frischer Chinakohl und südkoreanische Chili/Paprikaflocken, Gochugaru genannt. Diese bekommt man mittlerweile in jedem gut sortierten Asialaden, sowie auch im Internet bei Amazon. Die „Nong Shim Farmer’s Heart“ Flocken sind eher mittelscharf und man kann die Schärfe des fertigen […]

Veggieburger..

Ich habe zur Zeit eine Phase, in der ich Fleischiges nicht unbedingt sehen kann, daher ernähre ich mich zumindest bis Ostern vegetarisch. Heute hatte ich Lust auf Burger und da ich noch ein wenig vorgewürzten Grünkern-Dinkelschrot aus dem Bioladen auf Lager hatte, gab es Burger mit Grünkernbratling. Da mir Grünkern pur zu langweilig ist, gebe ich meist noch eine Handvoll geriebene Karotte und ein paar Gewürze dazu und übergieße die Mischung zum Quellen einfach mit weniger Wasser. (Da die Karotte ja feucht ist). (Ich habe das Weitwinkelobjektiv entdeckt und werde gerade fürchterlich kreativ beim Kamera halten.. ;) ) Dazu gibt’s […]

Diagnose: Überdosis Knoblauch

Ich nehme ja sonst immer Rücksicht auf meine Mitmenschen und versuche, nicht zu viele riechende Gerichte zu konsumieren, d.h. wenig Knoblauch und Zwiebeln. Da ich aber jetzt seit vier Wochen zu hause herumgammle (mich hatte zum 3. Mal in meinem Leben der Keuchhusten dahin gerafft), hat sich diese Zurückhaltung in Luft aufgelöst und weil es mir jetzt wieder besser geht (gelobt sein die Antibiotika), wollte ich auch zurück in die Küche und etwas „Comfort Food“ zubereiten. Ein richtiges Rezept für diese Gyros-Pita angehauchten „Etwasse“ gibt es nicht. Und die Überdosis Knoblauch? Och, das Tzatziki enthält auf 1kg griechischen Joghurt etwa […]

Quer durch das Gemüsefach.

Ein schnelles Mittagessen, nachdem ich bereits heute früh (ohne Frühstück) angefangen habe zu backen. Gemüseeintopf Spontan Zutaten: 1 mittelgroße Zucchini (war noch von letzter Woche übrig.) 3 Karotten 1 große Fenchelknolle 1 Knoblauchzehe 1 Kohlrabi 2 EL Olivenöl 2 TL gekörnte Gemüsebrühe Wasser .. wer Fleischeinlage mag (so wie ich), 2 Schinkenwürstchen klein geschnitten Zubereitung: Gemüse waschen und klein schneiden, in einen Topf geben. Olivenöl darüber verteilen, ebenso die gekörnte Brühe. Mit Wasser auffüllen, bis das Gemüse gerade bedeckt ist. Bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten garen, dann den Herd abschalten, Schinkenwürstchen zugeben und im Gemüse erwärmen lassen. Fertig :)