Schlagwort: Kuchen

Die Sache mit den veganen Kuchen…

Ich bin ja sehr experimentierfreudig. Das liegt einerseits an meinem Begehren, neue Produkte und Zubereitungsarten zu entdecken, andererseits aber auch daran, dass mir sehr schnell langweilig wird und ich neue Einflüsse benötige um mich „bei der Stange“ zu halten. Dementsprechend bleibe ich nicht, wenn ich ein gutes Rezept für $etwas gefunden habe, bei diesem.. Sondern ziehe weiter und suche mir andere gute Rezepte. Die vegane Küche reizt mich als Konzept, bekannte Gerichte neu zu interpretieren und bekannte Grenzen zu verschieben. Ich habe nicht vor, selbst vegan zu leben, bin aber auch nicht bestürzt, wenn ich mal ein paar Tage ohne […]

Mokka-Kahlua Cake (Geburtstagskuchen Teil 1)

Letztes Wochenende habe ich meinen 24. Geburtstag gefeiert. Es gab einen Kuchen und zwei verschiedene Sorten Cupcakes, die ich in nachfolgenden Posts noch vorstellen möchte. Das Kuchenrezept ist wie auch schon der Earl Grey Tea Cake aus dem Buch „The Greyston Bakery Cookbook“ entnommen. Nachdem ich las, dass Foodfreak diesen Kuchen bereits gebacken hatte, musste ich ihn natürlich erst recht nachbacken. Meine Kahlua-Creme ist übrigens ebenfalls nicht wirklich dickflüssig geworden. Das unten stehende Rezept ist bereits korrigiert, sodass die Creme fester wird.  Viel Spaß damit! Mokka-Kahlúa Cake aus „The Greyston Bakery Cookbook“ Böden: 3/4 cup gutes dunkles Kakaopulver 1 Tbsp […]

Schokoladenkuchen – Tierfrei.

Gelegentlich keimt in mir das Interesse an veganen Rezepten hoch, hauptsächlich weil ich der Meinung bin, dass man auch ohne tierische Produkte leckeres Essen kochen kann. Vollzeitvegetarier oder -veganer zu werden liegt mir jedoch fern – dazu mag ich tierische Produkte dann doch zu gerne. Heute gibt es einen saftigen Schokoladenkuchen, in einer runden Form gebacken, in der Mitte geteilt und dann mit einer süßen Schokoladenmousse gefüllt und überzogen. Veganer Schokoladenkuchen für eine runde 9“ (23cm) Backform Zutaten Kuchen: 180g Mehl, Type 405 55g Zucker 85g Kakaopulver (egal ob stark oder schwach entölt) 1TL Backpulver 1TL Salz 85ml neutrales Pflanzenöl […]

Der Teekuchen des Grafen Grau

Hier bin ich wieder. Den alten Cardreader habe ich durch einen neuen ersetzt und die 1GB SD-Karte wich einer 2GB Karte. Und oh wunder: Mein Computer kann wieder auf Fotos zugreifen.. Und der neue Cardreader wird von meinem Mac auch doppelt so schnell gefunden wie der alte. Fortschritt! :) Nun aber zu diesem leckeren Kuchen, den ich bereits vor über einer Woche zubereitet habe. Entstanden aus dem dringenden Bedürfnis, zu meiner Tasse Tee einen passenden Kuchen zu haben, ging ich Backbücher wälzen. Herausgekommen ist ein Earl Grey aromatisierter Kuchen mit fester Konsistenz und langer Lagerfähigkeit, da er wenig austrocknet. Ein […]