Schlagwort: vegan

3 min porridge

3-Minuten Porridge

Mit ein bisschen Planung hat man ohne viel zeitlichen Aufwand ein nahrhaftes Frühstück – wenn’s schnell gehen muss!

Es ist Schokolade! Ich schwöre!

Aber ich hätte mich daran erinnern sollen, dass Würstchen aus braunem „Etwas“ immer irgendwie wie Poo aussehen.. Sei’s drum! ;) Letzten Freitag war mal wieder Stampin‘ Up Kartenworkshop bei der lieben Kerstin in Würzburg. Zum Zweck habe ich eine kleine Box gebastelt (bald auf meinem anderen Blog zu sehen) und mit selbst gemachten Kakaotrüffeln gefüllt. Nachdem alle Teilnehmer probiert hatten, wurde kollektiv beschlossen, dass das Rezept verbreitet werden muss. Disclaimer: Dies sind Kakaotrüffel ohne Milchprodukte. Die Masse lässt sich daher nicht als Ganache bezeichnen. Wer trotzdem wissen möchte, wie man eine Ganache macht, kann einfach weiterlesen. Meine Kakaotrüffel sind aus […]

Video: Der Standmixaufsatz meines Woodys

Woody hat ja auch einen Standmixaufsatz. Den habe ich in den letzten Wochen mal wieder verwendet und zwei Videos dazu gedreht. :) Erstes Video: Eine Veranschaulichung der Mandelmilch-Herstellung. Nach dem Rezept, was ich schon vor mehr als zwei Jahren geposted habe. Und dann noch ein Smoothie! Aber kein grünes Monster! ;)

Praktikumsende mit Cinnamon Rolls

Wer mein Twitter verfolgt, wird vermutlich schon mitbekommen haben, dass ich in den letzten Wochen (anschließend an meine „Bewerbertraining“-Maßnahme in Lohr) Praktikum beim Revista Verlag in Schweinfurt gemacht habe. Morgen endet besagtes Praktikum, also brachte ich heute ein wenig Kuchen mit.  Vegane Cinnamon Rolls! Weil Florian (el jeffe) sich mittlerweile vegan ernährt, habe ich mein Lieblingsrezept ein wenig verändert. Normalerweise enthält der Teig Butter und Eier, ich habe Alsan-S und den Eiersatz NOEGG von Orgran verwendet. Der Teig wurde erstaunlich toll damit! Und da Florian sehr begeistert war, poste ich hier das Rezept. Inklusive stylischer Fotos, die definitiv nicht mit […]

Die Sache mit den veganen Kuchen…

Ich bin ja sehr experimentierfreudig. Das liegt einerseits an meinem Begehren, neue Produkte und Zubereitungsarten zu entdecken, andererseits aber auch daran, dass mir sehr schnell langweilig wird und ich neue Einflüsse benötige um mich „bei der Stange“ zu halten. Dementsprechend bleibe ich nicht, wenn ich ein gutes Rezept für $etwas gefunden habe, bei diesem.. Sondern ziehe weiter und suche mir andere gute Rezepte. Die vegane Küche reizt mich als Konzept, bekannte Gerichte neu zu interpretieren und bekannte Grenzen zu verschieben. Ich habe nicht vor, selbst vegan zu leben, bin aber auch nicht bestürzt, wenn ich mal ein paar Tage ohne […]

Veggieburger..

Ich habe zur Zeit eine Phase, in der ich Fleischiges nicht unbedingt sehen kann, daher ernähre ich mich zumindest bis Ostern vegetarisch. Heute hatte ich Lust auf Burger und da ich noch ein wenig vorgewürzten Grünkern-Dinkelschrot aus dem Bioladen auf Lager hatte, gab es Burger mit Grünkernbratling. Da mir Grünkern pur zu langweilig ist, gebe ich meist noch eine Handvoll geriebene Karotte und ein paar Gewürze dazu und übergieße die Mischung zum Quellen einfach mit weniger Wasser. (Da die Karotte ja feucht ist). (Ich habe das Weitwinkelobjektiv entdeckt und werde gerade fürchterlich kreativ beim Kamera halten.. ;) ) Dazu gibt’s […]

Mandelmilch

Sojamilch hat sich ja schon in der Gesellschaft als Kuhmilchersatz durchgesetzt, man bekommt ihn mittlerweile in fast allen Discountern, Supermärkten und Coffee Shops. Nun gibt es aber auch Menschen, die Soja nicht gut vertragen.. Für diese gibt es weitere Alternativen, z.B. aus Hafer, Reis oder Mandeln. Mir schmecken Hafer- und Reismilch leider nicht wirklich, Mandelmilch ist darum mein Favorit. In meinem Heimatort gibt es ihn leider bisher nicht zu kaufen, daher ist „selber machen“ die Devise. Was man dazu benötigt? Einen leistungsstarken Blender/Standmixer, ein Mulltuch, Süßungsmittel nach Wahl und natürlich Mandeln. Für einen Liter Mandelmilch etwa 100g. Man kann die […]

Schokoladenkuchen – Tierfrei.

Gelegentlich keimt in mir das Interesse an veganen Rezepten hoch, hauptsächlich weil ich der Meinung bin, dass man auch ohne tierische Produkte leckeres Essen kochen kann. Vollzeitvegetarier oder -veganer zu werden liegt mir jedoch fern – dazu mag ich tierische Produkte dann doch zu gerne. Heute gibt es einen saftigen Schokoladenkuchen, in einer runden Form gebacken, in der Mitte geteilt und dann mit einer süßen Schokoladenmousse gefüllt und überzogen. Veganer Schokoladenkuchen für eine runde 9“ (23cm) Backform Zutaten Kuchen: 180g Mehl, Type 405 55g Zucker 85g Kakaopulver (egal ob stark oder schwach entölt) 1TL Backpulver 1TL Salz 85ml neutrales Pflanzenöl […]

Erdnüsse…und Schokolade

sind eine sehr gute Kombination, das weiß jeder der schon mal Reeses Peanutbutter Cups gegessen hat. Hier jetzt ein Rezept für Schoko-Erdnussbutter-Kekse, mit Vollkornmehl und ohne tierische Produkte. Eigentlich sollten sich zu den Schokotropfen auch salzige, geröstete Erdnüsse gesellen – ich hatte aber keine da. Am besten zu einem Glas kalter Milch! Vegan Chunky Chocolate Peanutbutter Cookies adapted from Eat, Drink and be Vegan Zutaten 1 cup Vollkorndinkelmehl 1/8 cup Zucker 1 tsp Backpulver 1/4 tsp Backsoda 1/4 tsp Salz 1/4 cup Kakaopulver 1/4+1/8 cup Ahornsirup 1/4 cup Rapsöl 2 tbsp Erdnussbutter (ich: creamy – crunchy geht genauso) 1/4 cup […]