Anns Küche, Süßes, Trinkbar

Mandelmilch

Sojamilch hat sich ja schon in der Gesellschaft als Kuhmilchersatz durchgesetzt, man bekommt ihn mittlerweile in fast allen Discountern, Supermärkten und Coffee Shops. Nun gibt es aber auch Menschen, die Soja nicht gut vertragen.. Für diese gibt es weitere Alternativen, z.B. aus Hafer, Reis oder Mandeln. Mir schmecken Hafer- und Reismilch leider nicht wirklich, Mandelmilch ist darum mein Favorit. In meinem Heimatort gibt es ihn leider bisher nicht zu kaufen, daher ist „selber machen“ die Devise. Was man dazu benötigt? Einen leistungsstarken Blender/Standmixer, ein Mulltuch, Süßungsmittel nach Wahl und natürlich Mandeln. Für einen Liter Mandelmilch etwa 100g.

Man kann die Mandeln auch ungeschält verarbeiten, allerdings kann die Haut (je nach Sorte) Bitterstoffe enthalten, die mich in der Mandelmilch nur stören würden. Daher werden die Mandeln zuerst blanchiert. Da meine jetzigen Mandeln etwas störrisch sind, reicht das Überbrühen mit heißem Wasser nicht aus, um die Haut zu lockern. Einfach die Mandeln 2 Minuten mit Wasser aufkochen, abseihen und mit kaltem Wasser abschrecken hilft dagegen immer.

Die blanchierten Mandeln werden nun gewässert, d.h. mindestens 12h in kaltem Wasser aufquellen lassen. Dieser Vorgang macht die Mandeln weicher und bekömmlicher. Wer einen eher schwachen Standmixer (alles unter 600W) besitzt, sollte die Mandeln lieber 24h wässern lassen. Dann die Mandeln wieder abseihen und in den Standmixer geben. Mit etwa 500ml kaltem Wasser aufgießen, zu einem homogenen Brei mixen.
Man kann die Mandelmilch auch ungesüßt zubereiten, ich gebe allerdings eine Medjool Dattel und ein Stück Vanilleschote hinzu. Ist Geschmackssache. :) Süßungsmittel nach Wahl zum Brei gießen und nochmals 500ml kaltes Wasser hinzu gießen. Auf höchster Stufe mindestens 2 Minuten mixen, bis eine cremige, weiße Flüssigkeit entstanden ist.

Nun eine nasse Mullwindel über einen Seiher legen und diesen auf ein Messbecher setzen. Die Mandelmilch durch das Tuch filtern und vorsichtig das Wasser auspressen. Mandelmilch aus dem Messbecher in eine gut verschließbare Flasche füllen und in den Kühlschrank geben. Hält sich dort etwa 3 Tage.