Alle Artikel in: Süßes

Weihnachten 2011: Elisenlebkuchen

Weihnachtsbäckerei, Teil 2 von 7… Diese schönen, mehlfreien Elisenlebkuchen bereitet man mindestens 4 Wochen vor Weihnachten zu, um ihnen Genug Zeit zum durchziehen zu geben. Das Rezept habe ich mir aus diversen Rezepten zusammengeschrieben, da mir keines wirklich gut gefallen hatte. Nebenbei habe ich festgestellt, was für eine blöde Arbeit es ist, die Masse gleichmäßig […]

Weihnachten 2011: Vanillesand

Weihnachtsbäckerei, Teil 1 von 7… Den Vanillesand habe ich auch letztes Jahr schon gebacken, dieses Jahr habe ich Petras Rezept leicht abgewandelt und etwas farbenfroher dekoriert.. Vanillesand Zutaten: 280g Dinkelweißmehl 200g feste Butter, in kleinen Würfeln 50g Puderzucker (da mit Zuckerguss dekoriert wird, benötigt man nicht so viel Zucker im Teig) 2 Eigelbe Mark einer […]

Weihnachten 2011: Menü an Heiligabend

Diese Ereignisse trugen sich am 24.12.2011 zwischen 18 und 22 Uhr CET zu. Hier ein Abbild unseres wunderschönen Christbaums, geschmückt mit ungefähr 80 Christbaumkugeln und einer Lichterkette mit 200 LEDs. Bis Weihnachten 2009 versammelte sich jedes Jahr die Familie bei meiner Oma, erst seit letztem Jahr kommen meine Großeltern an Heiligabend zum Essen zu uns. […]

Saturday Sweets: Éclairs mit Kaffeemousse

Nein, eine Entschuldigung für meine Abwesenheit habe ich nicht vorzuweisen. Oder vielleicht doch? Es ist ja nicht so, dass ich meiner Küche den Rücken gekehrt habe – stand ich doch den Großteil des letzten Wochenendes in der Küche und habe Plätzchen gebacken. Die verblogge ich allerdings erst um Weihnachten herum, man muss ja sicher gehen, […]

Joghurtmousse

Vor einer Woche zum Bloggertreffen habe ich eine Joghurtmousse mitgebracht, auf Evis Wunsch hier jetzt das Rezept, dass sich beliebig vervielfachen lässt. Allerdings habe ich letzte Woche festgestellt, dass es eine SEHR schlechte Idee ist, 1,2kg Schlagsahne mit der KitchenAid aufzuschlagen. Als die Maschine die Sahne halbwegs fest geschlagen hatte, war die Küche im Umkreis […]

Appletastic!

Tschuldigung, der musste sein :)  Da ich sehr gerne Apfelmus esse (pur.. oder im Kuchen.. oder auf Pfannkuchen) ist es eigentlich fast schon eine Selbstverständlichkeit, dieses selbst zu machen. Letztes Wochenende habe ich mich damit befasst, einige Tage vorher vom örtlichen Obst/Gemüsehändler mehrere Kilo Äpfel (2kg Landsberger, 2kg Boskoop – beide ungespritzt und in Franken […]

Quincelicious

Es war einmal eine kleine Ann, die war fürchterlich vernarrt in die gelben, felligen Früchte aus Omas Obstgarten… So oder so ähnlich würde ich vermutlich beginnen, schriebe ich ein Essay über meine Liebe zu dieser besonderen Frucht. Ich mag Quitten nämlich. Sehr. Das habe ich schon in jungen Jahren, wenn Oma die entkernten Quittenstücke immer […]

Saturday Sweets: Lemon Poppy Seed Muffins

Letzten Samstag hatte meine Oma Geburtstag, zu diesem Zweck habe ich für die nachmittägliche Kaffeetafel Muffins gebacken. Da Mama schon mit einem dreistöckigen Bisquitboden-Buttercrememonster vertreten war, wollte ich etwas leichteres, weniger Süßes. Dieses Rezept habe ich aus mehreren zusammengestrickt, da mir keines wirklich gut gefiel. Hier heraus gekommen ist nun ein fluffiger, weicher Muffin mit […]

Very Vanilla Cupcakes und EIN Geburtstag

Heute vor einem Jahr war mir ein wenig langweilig und ich begann bereits um 8 Uhr morgens, einen Blog zu bauen – hatte ich doch die Monate zuvor ständig bekannte Foodblogs gewälzt und mir gesagt „sowas will ich auch“. Später am selben Tag erstellte ich die ersten drei Beiträge. Mein kleiner Blog feiert heute seinen […]

Sag „Keeeeeeeks“!

Die „Augen“ kennt ihr ja schon, das sind meine Chocolate Wafers, allerdings habe ich sie nochmals gebacken, da ich sie etwas „gesünder“ machen wollte. Statt 100% Dinkelweißmehl enthalten sie jetzt 50% Dinkelweißmehl und 50% Dinkelvollkornmehl. Die Zuckermenge habe ich von 80g gesamt auf 30g weißer und brauner Zucker gemischt reduziert und noch 20g Agavendicksaft hinzugefügt. […]