Süßes

Zimtkekse

Letztes Wochenende gab es Snickerdoodle Muffins. Heute gibt es ‘the real deal’, also wahrlich Snickerdoodles! :)
Rezept ist wieder aus den Staaten, daher Cup-Maße. Ein Rezept ergibt in etwa 20 Kekse.

Snickerdoodle Cookies

Zutaten:
150g Butter, bei Raumtemperatur
1/4+1/8 cup Rohrohrzucker (Ann: Muscovado und weiße Raffinade gemischt, da ich keinen RRZ habe)
1 Ei, Hkl M
1+5/8 cup Mehl Type 405
1 tsp Weinsteinpulver
1/2+1/4 tsp Soda oder Natron
1/4 tsp Salz
1 tsp Vanilleextrakt
Zum wälzen 1/4 cup Raffinadezucker vermischt mit einem tbsp gemahlenen Zimt

Zubereitung:

  1. In der Küchenmaschine (Flachrührer) die Butter mit dem Zucker fluffig aufschlagen, Ei hinzufügen und zu einer homogenen Masse weiterrühren.
  2. In einer anderen Schüssel die trockenen Zutaten vermischen und bei laufender Küchenmaschine nach und nach zu den nassen Zutaten geben. So lange rühren, bis ein glatter, formbarer Teig entsteht.
  3. Teig aus der Schüssel holen, auf der Arbeitsplatte zu einer langen Wurst formen und in 25 gleich große Stücke teilen.
  4. Ofen auf 200°C O/U-Hitze vorheizen, mehrere Backbleche mit Backpapier auslegen.
  5. Teigstücke zu Kugeln formen und gleichmäßig im Zimtzucker wälzen. Auf jedes Backblech maximal 9 Teigkugeln setzen.
  6. Jedes Blech auf mittlerer Schiene 7-9 Minuten backen, auf Drahtrost auskühlen lassen.