Süßes

Red Velvet Cupcakes (Geburtstagskuchen Teil 3)

Nachdem der Versuch an Red Velvet Cupcakes zum 23. Geburtstag kläglich misslang (Cupcakes waren definitiv nicht rot, Cream Cheese Frosting war in keiner Konsistenz um gespritzt zu werden, da es sofort weglief..Vor Angst. Haha.), versuchte ich es dieses Jahr auf ein neues. Nach stundenlangem Wälzen von Rezepten fand ich nun eines bei basilkitchen.com, das erfolgversprechend klang.  Dies ist auch das erste Mal Backen mit Valrhona Couverture – und ich muss sagen, sie ist wirklich gut!

Red Velvet Cupcakes

für 6 große Cupcakes

Cupcakes:
-trockene Zutaten-
158g Mehl Type 550 gesiebt
60g Zucker
12g gutes Kakaopulver
1 tsp Backpulver
1 tsp Soda
1/2+1/4 tsp Salz

-flüssige Zutaten-
1/2 cup Buttermilch
1 großes Ei + 1 Eiweiß
1/2 cup Sonnenblumenöl
1 tbsp flüssige rote Lebensmittelfarbe (meine hatte ich aus England bestellt)
1/2 tsp Vanilleextrakt
1/2 tsp Weißweinessig

-Ganache-
57g Guanaja Valrhona Couverture (grob Hacken oder Callets kaufen)
1/8 cup Sahne

Ein 6er Jumbocupcakeblech mit Jumboförmchen ausstatten, den Backofen (mittlere Schiene) auf 175°C O/U-Hitze vorheizen.
Alle trockenen Zutaten in einer großen Rührschüssel verrühren. In einer separaten Schüssel alle flüssigen Zutaten gut verrühren, z.B. mit einem Handmixer.
Über’m Wasserbad die Couvertüre mit Sahne schmelzen und abkühlen lassen. Ganache zu den flüssigen Zutaten geben und gut verrühren. Nun jeweils 1/3 auf einmal die flüssigen Zutaten zu den trockenen geben und gut verrühren bis der Teig schön glatt ist.
Die Cupcakeförmchen jeweils 3/4 mit Teig füllen und für 25 Minuten – oder bei gelungener Stäbchenprobe – backen. Für 15 Minuten im Blech auskühlen, dann aus dem Blech nehmen und auf einem Gitterrost vollends auskühlen lassen.

Frosting:
150g Philadelphia Frischkäse, Raumtemperatur
57g gesalzene Butter (oder normale Butter mit zusätzlich Salz), Raumtemperatur
57g Shortening, Raumtemperatur
1 tsp Vanilleextrakt
120g Puderzucker, gesiebt

Frischkäse mit Butter und Shortening zu einer glatten Masse verrühren. Vanilleextrakt und Puderzucker zugeben und zu einem fluffigen Frosting aufschlagen. In einen Spritzbeutel füllen und für mind. 20-30 Minuten im Kühlschrank kühlen. Hierdurch wird das enthaltene Fett wieder fester und das Frosting behält die gespritzte Form.