Anns Küche, Süßes

Weihnachten 2011: Lebkuchen

Weihnachtsbäckerei, Teil 3 von 7… Die folgenden Lebkuchen habe ich aus der SWR Sendung „Lust auf Backen“ eins zu eins übernommen. Naja, vielleicht eins zu 3/4.. Ich habe nur die halbe Menge zubereitet und den Teig 2 Nächte reifen lassen. Zudem hat die Backtemperatur überhaupt nicht gepasst, als ich es nach Anweisung gemacht habe, ist mir das erste Blech fast verkohlt. Wer mag, kann die Lebkuchen nach dem Backen auch mittels einer Gebäckspritze mit etwas Marmelade füllen.. :) Bei der Auswahl der Ausstechformen sollte man bedenken, dass die Lebkuchen beim Backen stark in die Breite gehen, daher eher große Förmchen mit einfachen, nicht zu detaillierten Mustern wählen.

Lebkuchen (nach Lust auf Backen)

Zutaten:
250g Honig
225g Zucker (aufgeteilt in 210g und 15g)
55ml Wasser (aufgeteilt in 40ml und 15ml)
1 Ei (etwa 50g)
25g Lebkuchengewürz
10g Hirschhornsalz
65ml Milch
6g Pottasche
480g Weizenmehl Type 405
180g Roggenmehl Type 1150
etwas Milch zum Bestreichen
Zuckerguss oder Glasur zum Verzieren

Zubereitung:
Den Honig mit 210g Zucker und 40ml Wasser in einen Topf geben und aufkochen, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat, dann erkalten lassen.
Das Ei mit 15g Zucker aufschlagen und in eine Schüssel mit der kalten Honigmasse geben, Lebkuchengewürz hinzufügen und alles gut vermischen.
Hirschhornsalz in 15ml Wasser und Pottasche in 65ml Milch auflösen. Mehle sieben und mit den aufgelösten Triebmitteln zum Rest geben, mit der Maschine kurz einen Teig kneten lassen. Rührschüssel gut mit Frischhaltefolie verschließen und den Teig bei Zimmertemperatur für zwei Nächte reifen lassen.
Am Backtag den Teig mit sehr viel Kraft und Streumehl sehr dünn ausrollen, zusammenschlagen und wieder ausrollen, bis der Teig sehr geschmeidig ist. Dann den Teig auf 5mm Stärke ausrollen, entsprechend Formen ausstechen und auf mit Backpapier belegte Bleche legen. Mit Milch bestreichen und für 15-20 Minuten ruhen lassen.
Den Backofen auf 165°C O/U-Hitze vorheizen, jeweils nur ein Blech auf einmal auf mittlerer Schiene backen – bis die Lebkuchen goldgelb sind, etwa 15 Minuten. Auf Kuchengitter auskühlen lassen und nach Bedarf verzieren.