Süßes

Beware of the Streuselteilchenmonster!

Gestern überkam mich plötzlich und unerwartet (wie es bei diesen Dingen eigentlich immer ist) ein Appetit auf Streusel-Teilchen. Ihr wisst schon, diese 10cm Hefeteig mit Streuseln und Unmengen Puderzucker. Oder wahlweise Zuckerguss. Ich hatte keine wirkliche Lust, zum Bäcker zu fahren, daher kam nur selbst machen oder ausharren in Frage. – Ich gestehe, mein Geist ist schwach.. Eigentlich kam nur selbst machen in Frage :)
Noch schnell die Zutaten im Kühlschrank durchforstet (Quark, Eier, Milch, ein Rest Butter) und mich entschieden, dass ich nicht auf Hefeteig warten möchte. Mein überdimensionaler Kirschstreusel besteht aus einem Quark-Ölteig Boden, eingemachten Kirschen (mit Agavendicksaft – nicht mit Zucker!) und Milchstreuseln. Letztere sind hauptsächlich deshalb zu Milchstreuseln geworden, weil mein „Rest Butter“ zu wenig im Vergleich zum Mehl war. Der Kuchen ist nicht wirklich süß – in vergleichbaren Rezepten wird teilweise die dreifache Menge Zucker verwendet. Ich mag das so, wer es gerne süßer hätte, kann die Zuckermenge wieder vergrößern. Dazu ein Tässchen Espresso und der Nachmittag ist gerettet!

Kirschstreusel (mit Milchstreuseln)

Quark-Öl-Teig

1 Ei
40g Zucker
1 Pkt Vanillezucker
90ml Öl (z.B. Sonnenblumenöl)
1 Prise Salz
1/2 Pkt Backpulver
300g Mehl (ich habe Dinkelmehl verwendet)

Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig vermischen. Auf leicht bemehlter Arbeitsfläche kurz kneten und dann etwa 1cm-dick ausrollen oder drücken. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.

Kirschen

1 Glas eingemachte Kirschen (meines hatte einen Inhalt von 650g)

Milchstreusel

45g Butter, sehr weich
ca 75ml Milch (habe die Milch Teelöffelweise zugegeben, je nach Verwendung der Mehlsorte kann die benötigte Menge abweichen)
50g Zucker
1 Pkt Vanillezucker
etwas Zimt
250g Mehl

Mehl in einer Schüssel mit Vanillezucker, Zucker und Zimt verrühren. Butter zugeben und mit den Händen anfangen zu kneten, Milch in kleinen Mengen zugeben. Gerade so viel, dass die Krümel unter Druck zusammenkleben.

Backen

Teig mit gut abgetropften Kirschen belegen, die Streusel gleichmäßig darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C so lange backen, bis der Teig kross und die Streusel goldbraun sind, also etwa 30 Minuten. Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, kann er mit Puderzucker oder Zuckerguss dekoriert werden.